Arnold SchönbergVerklärte Nacht op. 4

für 2 Violinen, 2 Violen, 2 Violoncelli
Studienpartitur

Schönberg, Arnold

Verklärte Nacht op. 4

für 2 Violinen, 2 Violen, 2 Violoncelli
Studienpartitur

Bestellnummer: GN763840
  : 9790201875651
VerlagsartikelNr..: HN7565
Verlag: G. Henle Verlag

€ 18,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Tage
Inhalt:
Streichsextett
Bei der Komposition seines Opus 4 auf Richard Dehmels Gedicht Verklärte Nacht
verfolgte der junge Arnold Schönberg nach eigener Aussage die Absicht, in der
Kammermusik jene neuen Formen zu versuchen, welche in der Orchestermusik
durch Zugrundelegen einer poetischen Idee entstanden sind. Das im September
1899 in wenigen Wochen eines Ferienaufenthaltes entstandene Sextett nimmt im
programmatischen Charakter wie in der Einsätzigkeit die Ideen der
Symphonischen Dichtung auf und trägt auch in seinem schwelgerischen Tonfall
spätromantische Züge. Bereits bei der 1902 in Wien erfolgten Uraufführung
erkannte man die besondere Qualität des durch merkwürdige Klangkombinationen
und originelle Figuren charakterisierten Werkes, das sich im 20. Jahrhundert
zu einem echten Klassiker der Moderne entwickeln sollte. Für diese
Urtextausgabe wurde neben der autographen Partitur auch die 1905 erschienene
Erstausgabe herangezogen, deren in Wien aufbewahrte Handexemplare zahlreiche
Eintragungen Schönbergs enthalten.

Weitere Artikel zum Schlagwort:

Passende Artikel: